Kräuter der Riviera,
in Ihrer Küche... mit Liebe

Pfefferminze

Mentha x piperita
Eine seit dem Altertum bekannte Pflanze: in der griechischen Mythologie ist Minze (oder Mintha) eine Nymphe, die von Hades, Gott der Unterwelt geliebt wurde. Persephone, Ehefrau von Hades, verwandelt sie aus Eifersucht in eine Pflanze, gibt ihr aber den typischen Duft, um sie für die Verwandlung zu entschädigen. Im Alten Testament wurde sie zum Parfümieren von Mensen verwendet, um den Geist zu erheben; in der Küche wird sie für Nudelgerichte Lammfleisch und Hackfleisch verwendet, sowie für Süßes und alkoholische Getränke. Aus der Minze wird Menthol gewonnen, Inhaltsstoff viele Parfums, Kosmetikprodukten und Arzneien. In der Blumensprache steht sie für die perfekte Liebe, die durch nichts zu erschüttern ist.
 

Züchtung

Art der Fortpflanzung
Aus Samen
Standort
Auf dem Feld
Haltung
Aufrecht
Licht
Bevorzugt sonnige oder halbschattige Standorte
Temperatur
Winterfest
Feuchtigkeit
Bevorzugt feuchte Böden