Kräuter der Riviera,
in Ihrer Küche... mit Liebe

Rucola

Eruca sativa
Bekannt auch als Garten-Senfrauke. Aufgrund ihres besonderen, leicht scharfen Geschmacks wird sie in der Küche zu Salaten, Majonäse oder Kartoffelsalat verwendet. Schmeckt sehr gut auch püriert in Suppen und Soßen und man kann sie zu Nudelgerichten verwenden; im Mörser gemeinsam mit Pinienkernen und Parmesan zerstoßen ist sie eine der Zutaten des klassischen „Misticanza-Salats“. Auch die Samen kann man zur Gewinnung eines Öls mit angenehmen Geschmacks verwenden. Ihre Eigenschaften sind: reinigend, verdauungsfördernd, anregend, stärkend, schleimlösend. Roh genossen wirkt sie anregend bei Schwäche und Kraftlosigkeit.
 

Züchtung

Art der Fortpflanzung
Aus Samen
Standort
Auf dem Feld
Haltung
Aufrecht
Licht
Bevorzugt sonnige oder halbschattige Standorte
Temperatur
VERTRÄGT KEINE STRENGE KÄLTE
Feuchtigkeit
Bevorzugt geringe Feuchtigkeit